Kind und Hund

Kind und Hund

Dieser Kurs ist für Kinder ab 8 Jahren.

In dieser Stunde geht es darum, Kind und Hund durch gemeinsame Aktivität zusammen zu bringen und miteinander Spaß zu haben, ohne dass das Kind zum Spielzeug des Hundes wird oder umgekehrt J. Oft sind Kinder noch nicht in der Lage, den Hund und sein Verhalten zu lesen und zu verstehen. Es kann somit zu brenzligen Situationen kommen, wenn z.B. das Kind den Hund umarmt oder ihm einen Gute Nacht Kuss geben will. Für viele Hunde ist das kein Problem, aber nicht jeder Hund mag und duldet das. 90% der Beißvorfälle mit Kindern passieren mit dem eigenen Familienhund.

Ich möchte den Kindern vermitteln, wie man mit dem Hund kommuniziert, was ein Hund versteht und wie man dem Hund etwas beibringt.

Die Kinder werden nicht zu Gassigehern für den Familienhund ausgebildet, denn erst ab dem  14.ten Lebensjahr darf gesetzlich ein Kind mit dem Familienhund alleine Spazieren gehen!   Dennoch können Kinder an der Ausbildung des Hundes aktiv teilnehmen, solange es Spaß macht und Gefahrenquellen wie fremde Hunde, Straßenverkehr etc. minimiert werden.

Alles was wir gemeinsam machen, erfolgt über positive Bestätigung.  Die Kinder lernen z.B. den richtigen Umgang mit dem Clicker. Haben wir diesen Grundstein gelegt, beginnen wir mit Tricks, ein bisschen Unterordnung, Suchspielen und Agility.