Die Outdoor Erziehungsgruppe

Pfingsten 041_edited.jpg

Die Outdoor Erziehungsgruppe - das Herzstück der Stadtwölfe!

Ihr habt ein echtes Problem mit eurem Hund und andere Hundehalter wechseln die Straßenseite, wenn ihr auftaucht? Euer Hund zeigt sich manchmal so gar nicht sozial und gruppenkonform? Dann seid ihr hier genau richtig. Hier trefft ihr auf Hunde und Halter mit ähnlichen Themen und vor allem mit Verständnis füreinander. Selten wird ein Problemverhalten besser, wenn ihr euch mit eurem Hund isoliert und die auslösenden Reize vermeidet und nur noch dann Gassi geht, wenn man möglichst niemanden trifft.

In dieser Gruppe sind alle Hunde willkommen, es muss dafür auch kein dramatisches Problem vorliegen. Wir treffen uns an unterschiedlichen Orten. im Wald, am Wasser in der Stadt oder auf dem Hundeplatz der Stadtwölfe. Wir verbessern uns im Lesen der Hunde, im richtigen einschätzen der Situation und in der Kommunikation mit unserem Hund.  Wir versuchen, die Kontrolle über den Hund wieder zu erlangen und auch eine eskalierende Situation zu kontrollieren.  Durch das Konfrontieren mit schwierigen Situation und das Meistern dieser, erlangen wir unser verloren gegangenes Selbstbewusstsein wieder und nehmen alleine dadurch eine gestärkte Haltung ein, was die Situation positiv beeinflusst.

Bevor ihr in dieser Gruppe starten könnt, müsst ihr eine Einzelstunde buchen. Euer Hund sollte in der Lage sein, einen Maulkorb zu tragen, wenn er beißt.

Traut euch!