Einzeltraining

Das Einzeltraining dient dazu, ein gewisses Problemverhalten wie das Jagdverhalten oder einen bestimmten Übungsschritt z.B. das Laufen an der Leine, intensiv zu bearbeiten. Auch können hier grundlegende Dinge wie das Abrufen geübt werden, die in der Gruppe noch nicht klappen, da die Ablenkung zu groß ist. Im Rahmen der Einzelstunde ist es auch möglich, einen Hausbesuch zu machen, da viele Hunde ein bestimmtes Verhalten nur in ihrem gewohnten Umfeld zeigen.